Details

Dekonstruktion und Konstruktion der Pharmazie


Dekonstruktion und Konstruktion der Pharmazie


1. Auflage

von: Rainer Heide

12,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 22.07.2021
ISBN/EAN: 9783346443946
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 16

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Medizin - Pharmakologie, Arzneimittelwesen, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Aufsatz beleuchtet die gegenwärtige Krise im System "Pharmazie", analysiert die Ursprünge und weist mögliche Optionen zur Optimierung und Veränderung auf.

Die Wirkung und Begründung dieser Pharmaka erfolgt zunächst nur durch die Ärzte, die deshalb in antiker Zeit auch pharmazeutisch arbeiteten. Das Berufsbild des Pharmazeuten - und das war es damals noch ohne die heute inhärente Wissenschaft, entwickelte sich weiter aus der alchemistischen Zeit, nach-antiken Zeit, zum Hüter der Qualität und Reinheit
der vom Arzt gewünschten Pharmaka beispielsweise Arzneidrogen. Diese medizinische Pharmazie wurde erst in der Neuzeit teilweise abgelöst durch die Entdeckung der Wirkstoffe und der damit verbundenen Wirkstoff-Pharmazie. Hier gewinnt das Bild der historisch-plakativen Pharmazie seine Normativität, mit der wir uns heute auseinandersetzen müssen und die sich bis heute
fortsetzt und in den vorhanden gesetzlichen Regularien ihre Widerspiegelung findet.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: