Cover

DIE AUTORIN

© Christina Hultquist

Lauren Kate wuchs in Dallas auf, arbeitete einige Zeit in einem New Yorker Verlag und zog dann nach Kalifornien, wo sie »Creative Writing« studierte, bevor sie zu schreiben begann. Ihre romantische Engels-Fantasyserie wurde weltweit zum Bestseller.

Lauren Kate

Engelszeiten

Vier unsterbliche

Liebesgeschichten

Aus dem Amerikanischen

von Michaela Link

Der Inhalt dieses E-Books ist urheberrechtlich geschützt und enthält technische Sicherungsmaßnahmen gegen unbefugte Nutzung. Die Entfernung dieser Sicherung sowie die Nutzung durch unbefugte Verarbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Zugänglichmachung, insbesondere in elektronischer Form, ist untersagt und kann straf- und zivilrechtliche Sanktionen nach sich ziehen.

Sollte diese Publikation Links auf Webseiten Dritter enthalten, so übernehmen wir für deren Inhalte keine Haftung, da wir uns diese nicht zu eigen machen, sondern lediglich auf deren Stand zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung verweisen.


© 2012 by Tinderbox, LLC and Lauren Kate

Die Originalausgabe erschien unter dem Titel

»Fallen in Love« bei Delacorte Press, an imprint

of Random House Children’s Books, New York


© 2014 für die deutschsprachige Ausgabe cbt Verlag, in der Verlagsgruppe Random House GmbH, Neumarkter Str. 28, 81673 München.

Alle deutschsprachigen Rechte vorbehalten

Dieses Werk wurde vermittelt durch die

Literarische Agentur Thomas Schlück, 30287 Garbsen.

Übersetzung: Michaela Link

Lektorat: Carola Henke

Umschlaggestaltung unter Verwendung des Originalumschlags:

© Angela Carlino, unter Verwendung der Illustrationen

© 2012 von Fernanda Brussi Gonçalves mit

Amber Lynn Jackson von Beyond The Sea Arts

MG · Herstellung: KW

Satz: KompetenzCenter, Mönchengladbach

ISBN: 978-3-641-09421-8
V002


www.cbt.de

FÜR MEINE LESER,

DIE MIR SO VIELE ARTEN

VON LIEBE GEZEIGT HABEN

Das Leben kurz, die Kunst so lang zu lernen,

So hart der Angriff und der Sieg so schwer,

Die Luft nur nah’nd, um rasch sich zu entfernen,

All dies zusammen – mein’ ich – Liebe wär,

Die mich beklemmt und mein Gefühl so sehr

Betäubt, dass ich – lenkt sich auf sie mein Sinn –

Kaum weiß, ob wachend, ob im Schlaf ich bin.

Geoffrey Chaucer, Das Parlament der Vögel

übersetzt von Adolf von Düring

Liebe, wo du sie am Wenigsten erwartest

DAS VALENTINSFEST VON SHELBY UND MILES