Inhalt

  1. Cover
  2. Inhalt
  3. Über das Buch
  4. Über die Autoren
  5. Titel
  6. Impressum
  7. Danksagung
  8. Zitat
  9. 22 Uhr
  10. 23 Uhr
  11. 24 Uhr
  12. 1 Uhr
  13. 2 Uhr
  14. 3 Uhr
  15. Epilog

Über das Buch

Alex ist ein Waschlappen. Er schmeißt den Haushalt und erzieht die Kinder – seine Frau hat eben den besseren Job. Bei Vigo ist das anders. Der ist dreißig und immer auf der Piste. Gemeinsam wollen sie herausfinden, was ein echter Mann eigentlich ist und starten zu einem letzten verrückten Abenteuer.

Über die Autoren

Sascha Zeus, geboren am 18.05.1957, hat vor seiner Zeit bei SWF/SWR 3 in Bayern als Witzeschmuggler gearbeitet. Das war zwar nicht einfach, denn es war die dunkle Zeit der Witzprohibition, aber er konnte ganz gut davon leben. Jetzt holt er in der Morningshow für Michael Wirbitzky den Kaffee, schreibt Gags mit ihm und lässt sich im Studio oder auf der Bühne von ihm demütigen. Sascha Zeus und Michael Wirbitzky erhielten den RadioJournal-Rundfunkpreis 2006 für ihre unterhaltsame, frische und vor allen Dingen freche Morningshow.

Michael Wirbitzky hat Abitur gemacht, Geschichte studiert, Journalist gelernt, Radio moderiert (RTL), Sender gewechselt (SWR 3), Frau geheiratet, Kind gekriegt, glücklich geworden. Nun steht er früh auf und moderiert die SWR 3-Morningshow mit Sascha Zeus. Sascha Zeus und Michael Wirbitzky erhielten den RadioJournal-Rundfunkpreis 2006 für ihre unterhaltsame, erfrischende und wirklich freche Morningshow.

SASCHA ZEUS &
MICHAEL WIRBITZKY

Waschlappen

Roman

BASTEI ENTERTAINMENT

Danksagung

Wir möchten uns an dieser Stelle bei all denen bedanken, die die Arbeit an diesem Buch nicht übermäßig behindert haben.

Dazu gehören nicht unsere vier Kinder, die durch Spielplatzverletzungen, Noroviren und das Hören indiskutabler Musik entscheidend zu Verzögerungen beigetragen haben. Auch unsere Ehefrauen bringen durch permanente Auftragsvergabe (Rasen mähen,
Getränke holen, Steuererklärung machen) den internationalen Literaturbetrieb langfristig in eine Schieflage.

So ist der männliche Kampf um ein gutes Buch heutzutage gleichzusetzen mit dem Jagen und Sammeln früherer Tage.

Danke.

Michael Wirbitzky, Sascha Zeus im Mai 2009

Hey, das sieht aus wie
ein Penis, nur kleiner.

(Sie zu ihm in irgendeinem Film)

22 Uhr